Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können daher diese Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Willkommen beim

Deutschen Mieterbund Esslingen-Göppingen e.V.

Mit Beratungsstellen in Esslingen, Göppingen, Nürtingen, Ostfildern, Geislingen und  Kirchheim/Teck

Deutscher Mieterbund Esslingen-Göppingen e.V.

Bürozeiten:
Montag bis Freitag:    8:30 -12:30 Uhr

Beratungszeiten in Esslingen:
Montag u. Donnerstag:    16:00-18:00 Uhr
Dienstag u. Mittwoch:        9:00-12:00 Uhr

 

100 Jahre Mieterbund Esslingen-Göppingen

Festakt am Samstag, den 23. Juni in Esslingen

Heribert Prantl, der Chefredakteur der Süddeutschen Zeitung hält den Festvortrag auf der Jubiläumsfeier des Mieterbunds Esslingen-Göppingen. 100 Jahre wird der Verband alt und feiert diesen Geburtstag in würdigem Rahmen am Samstag, den 23. Juni um 18 Uhr  im Alten Rathaus in Esslingen.

Trotz der 100 Jahre: Ein Mieterverein ist kein Relikt aus dem 19. Jahrhundert, sagt Lukas Siebenkotten, der Direktor des Deutschen Mieterbunds. Grußworte sprechen Rolf Gaßmann, der Landesvorsitzende der Mietervereine in Baden-Württemberg und Wilfried Wallbrecht, der Erste Bürgermeister der Stadt Esslingen. Es werden nicht nur Reden geboten: Volles Jazz Quartett sorgen für anregende musikalische Begleitung.

Kostenloser Mietpreis-Check

Angebot für Mieter aus Esslingen

Zahlen Sie nicht zu viel Miete!

Zahlen Sie nicht zu viel Miete. Nutzen Sie als Mieterbund-Mitglied den kostenlosen Mietpreis-Check. Seit Jahresbeginn 2018 gilt in der Stadt Esslingen der neue Mitspiegel. Der weist hohe Mietsteigerungen nach. Immer mehr Mieter suchen deshalb wegen einer Mieterhöhung Rat und HIlfe beim Mieterbund. Dort zeigt sich: Viele Mieterhöhungen sind sachlich und rechtlich falsch.So werden Mieterhöhungen unzureichend begründet. In anderen Fällen wird die Kappungsgrenze ignoriert, wonach in Esslingen die Miete innerhalb von drei Jahren maximal um 20 Prozent steigen darf. 

Mieterhöungen von heute bestimmen das Mietpreisniveau von morgen, weil sie über die Mietspiegelerhebung im nächsten Mietspiegel abgebildet werden. Der Deutsche Mieterbund Esslingen-Göppingen will mit der Mietpreisüberprüfungsaktion Mietern helfen, dass sie nur die gesetzlich zulässige Miete, die oft hoch genug ist,  bezahlen müssen. Zugleich soll auch verhindert werden, dass unzulässige überhöhte Mietsteigerungen in die zukünftige Vergleichsmiete eingehen.

Wie kann man mitmachen?

Einfach das Erhebungsformular herunterladen und ausfüllen und bis zum 30. Mai 2018 an den Deutschen Mieterbund Esslingen-Göppingen per E-Mail schicken: (mietspiegel@mieterbund-es-gp.de)

Neuer Mietspiegel für Esslingen

Mieten steigen um 11 Prozent in zwei Jahren

Der neue Mietspiegel der Stadt  Esslingen zeigt: Mieter müssen beträchtlich mehr fürs Wohnen bezahlen. In den letzten beiden Jahren sind die Mieten um über elf Prozent angestiegen. Udo Casper, Vorsitzender des Mieterbunds Esslingen-Göppingen fordert daher nicht nur mehr Wohnungsbau: "Esslingen braucht eine wirksame Mietpreisbremse." Mehr erfahren

 

  

Änderung der Maklerprovision (Bestellerprinzip) in einem Video kurz erklärt mehr...